1. Home
  2. Linux
  3. Systemadministration
  4. Konfigurationsdateien ohne Kommentare anzeigen

Konfigurationsdateien ohne Kommentare anzeigen

Große Konfigurationsdateien enthalten manchmal sehr viele Kommentare, die einen schnellen Überblick über die aktiven Einstellungen erschweren. Die Standardausgabe einer Konfigurationsdatei kann in einen Regex-Filter egrep -v "^\s*(#|$|\/)" geleitet werden, der im folgenden Beispiel alle Zeilen herausfiltert, die mit einem /, einem # oder einer Leerzeile beginnen:

$ less /etc/ssh/sshd_config | egrep -v "^\s*(#|$|\/)"
Include /etc/ssh/sshd_config.d/*.conf
KbdInteractiveAuthentication no
UsePAM yes
X11Forwarding yes
PrintMotd no
AcceptEnv LANG LC_*
Subsystem	sftp	/usr/lib/openssh/sftp-server

Das recht unhandliche Kommando kann mit einem Shell-Alias abgekürzt und intuitiver gestaltet werden. Fügen Sie dazu z. B. den folgenden Alias in Ihre Shell-Konfigurationsdatei des aktuellen Benutzers ein, z. B. ~/.bashrc. Falls Sie den Alias für jeden Benutzer festlegen möchten, nehmen Sie die Änderung in der systemweiten Konfigurationsdatei /etc/bash.bashrc vor.

alias noquote='egrep -v "^\s*(#|$|\/)"'

Im Anschluss starten Sie Ihre Shell neu oder laden Sie die aktuelle Konfiguration:

$ source [Pfad zur Konfigurationsdatei]

Anschließend besteht die Möglichkeit, das Kommando auch mit dem Alias auszuführen:

$ less /etc/ssh/sshd_config | noquote
Include /etc/ssh/sshd_config.d/*.conf
KbdInteractiveAuthentication no
UsePAM yes
X11Forwarding yes
PrintMotd no
AcceptEnv LANG LC_*
Subsystem	sftp	/usr/lib/openssh/sftp-server
Updated on 8. Juni 2024
Was this article helpful?

Related Articles