1. Home
  2. Linux
  3. Server Anwendungen
  4. Znuny
  5. Znuny: Setup (Inbound E-Mail)

Znuny: Setup (Inbound E-Mail)

Ein funktionierendes E-Mail-Management ist für ein Ticket-System von grundlegender Bedeutung. Das System muss E-Mails empfangen und versenden können. Mindestens eine E-Mail-Adresse sollte mit dem System verknüpft sein, z.B. support@company.de. Sie hatten bereits bei der Installation die Möglichkeit, die E-Mail-Einstellungen vorzunehmen. Sollten Sie dies übersprungen haben, finden Sie die notwendigen Kacheln im Konfigurationspfad:

  • Register: AdminKommunikation & Benachrichtigung.

Eingehende E-Mails

Um die Konfiguration für eingehende E-Mails vorzunehmen, öffnen Sie die Kachel Postmaster-E-Mail-Konten und erstellen Sie einen Eintrag für Ihre eingehende E-Mail-Adresse:

Für meine Evaluierungssystem benutze ich ein IMAP Postfach meines E-Mail Providers.

Nach dem Speichern Ihrer Einstellungen wird Ihnen das Konto in der E-Mail-Kontenverwaltung angezeigt:

Senden Sie eine E-Mail an das Ticketsystem und wechseln Sie in das RegisterTicketsRaw. Hier sehen Sie Ihr erstes eingegangenes Ticket. Sie können den Mailflow auch feinabstimmen, indem Sie mehrere E-Mail-Adressen für das Ticketsystem einrichten und diese verschiedenen Queues zuordnen, die wiederum bestimmten Benutzern zugeordnet werden können:

Ein Klick auf die entsprechende Zeile öffnet das Ticket:

Der Empfang von E-Mails und die Erstellung von Tickets funktioniert also grundsätzlich. Das Feintuning und Customizing erfolgt dann bei der Implementierung im Kundensystem.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um eine Proof-of-Concept-Installation handelt. Wichtige Sicherheitseinstellungen fehlen. Verwenden Sie diese Installation nur zu Evaluierungs- und Dokumentationszwecken!

Updated on 7. Januar 2024

Was this article helpful?

Related Articles